jusos-Logo

Jusos wählen neuen Vorstand

Presseecho

Erschienen in der Südwest-Presse am 1. Februar 2010

Ulm.

Der Juso Kreisverband Ulm hat auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Sprecher sind Maximilian Locher und Bettina Schulze, weitere Mitglieder sind Marc Wegschneider, Nina Doll und Boris Klecina. Für das neue Jahr planen die Ulmer Jusos, vermehrt mit Mitbürgern ins Gespräch zu kommen, die ansonsten in der Öffentlichkeit wenig Gehör fänden. Dazu gehörten die ärmeren Schichten und Menschen, die keine Interessengruppen haben, schreiben die Jusos in einer Pressemitteilung. Als Hauptaufgabe haben sie sich vorgenommen, gesellschaftliche und soziale Probleme sichtbar zu machen. Die Jusos werfen der aktuellen Regierung Klientelpolitik für Reiche und deren Verbände vor. Bettina Schulze: "Wir werden mit unserem neu gewählten Vorstand beweisen, dass es soziale und fortschrittliche Alternativen zu Schwarz-Gelb gibt."