CSD Ulm 2020

Veröffentlicht am 06.06.2020 in Aktuelles



Heute hätte eigentlich der CSD in Ulm stattfinden sollen. Leider fällt dieser, wie auch viele andere Veranstaltungen in diesem Jahr aus. Wir wollen aber trotzdem diesen Tag nutzen, um ein Zeichen für Vielfalt zu setzen.

Wir wollen aufmerksam machen, dass insbesondere queere Jugendliche durch die Coronakrise stark belastet worden sind. Wir wollen auf die vielen queeren Kulturschaffenden hinweisen für die immer noch nicht klar ist, wie es jetzt weitergeht. Auf die vielen anderen, die durch die Coronakrise stark belastet worden sind.

Zudem zeigen uns die Geschehnisse in der USA leider noch einmal wie wichtig es ist den alltäglichen Rassismus in der LGBTQ+ Szene zu bekämpfen. Wir müssen anerkennen, dass auch wir hier in Deutschland noch viel tun müssen.

Deshalb lasst uns insbesondere heute zusammenstehen und für eine offene Gesellschaft kämpfen: Be Brave Be Proud Be You


 
 

Social Media

        

Was sind die wichtigsten politischen Probleme?

Umfrageübersicht