Jusos haben neuen Vorstand

Veröffentlicht am 16.04.2016 in Presseecho

Die Jusos haben einen neuen Vorstand gewählt. Den Vorsitz übernimmt Matthias Lamprecht, Stellvertreter wurden Sarah Raether und Daniel Ihle, teilen die Jusos mit. Der Vorstand will sich dafür einsetzen, dass die SPD "die soziale Gerechtigkeit wieder stärker in den Fokus nimmt".

Die Jusos haben einen neuen Vorstand gewählt. Den Vorsitz übernimmt Matthias Lamprecht, Stellvertreter wurden Sarah Raether und Daniel Ihle, teilen die Jusos mit. Der Vorstand will sich dafür einsetzen, dass die SPD "die soziale Gerechtigkeit wieder stärker in den Fokus nimmt". Lamprecht nennt die Verteilungsfrage und die bessere Unterstützung von Familien. "Es ist nicht hinzunehmen, dass in Deutschland die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht."

Auf regionaler Ebene bringt Lamprecht die Idee eines Familiencafés ins Spiel: "In Ulm gibt es einen Bedarf an Cafés, in denen Kinder in einem Spielzimmer spielen und die Eltern sich zu Kaffee und Kuchen treffen können." Ein solches Café müsse von der Stadt unterstützt werden, da nur so familienfreundliche Preise möglich seien. Er fordert Gemeinderat und OB auf, ein solches Projekt ins Leben zu rufen.

 
 

Social Media

        

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

24.01.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Jusos Ulm - Brainstorming Landtagswahl
Liebe Jusos, die Landtagswahl in BaWü steht vor der Tür und auch wir wollen Ideen …

27.01.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD Ulm - Virtueller Neujahresempfang
Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Aktionen und Kreativität. Unser traditioneller …

29.01.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Jusos BaWü - Kampagnen Kick-Off Landtagswahl

Alle Termine

Was sind die wichtigsten politischen Probleme?

Umfrageübersicht