09.04.2009 in Reden/Artikel

"Warum wir die Systemfrage stellen"

 

Zu den wohl größten Problemen unserer Zeit zählen die Armut, der Klimawandel und die Rohstoffknappheit. Der Kapitalismus wird mit diesen Problemen nicht fertig. Im Gegenteil er hat sie mit verursacht. Die Gier und der Zwang immer größere Gewinne zu erwirtschaften nimmt keine Rücksicht auf den Menschen, die Begrenztheit der Rohstoffe, oder gar die Umwelt. Der Kapitalismus ist unmoralisch und ungerecht. Die „Systemfrage“ zu stellen ist deshalb völlig legitim, wenn man eine Lösung finden will.

Wie kann es sein, dass wir genügend Essen haben um alle Menschen zu ernähren, und trotzdem hungern Millionen Menschen täglich? Wie kann es sein, dass trotz der offensichtlichen Bedrohung durch den Klimawandel, die Menschheit es immer noch nicht schafft eine Kehrwende zu vollziehen. Warum stehen wirtschaftliche Interessen vor den Interessen des Menschen?

Social Media

        

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

29.04.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD Hilde - Fachkräfteeinwanderungsgesetz
Dr. Karamba Diaby, MdB, zu Gast zum Thema Fachkräfteeinwanderungsgesetz Ort: Casa Café, Walfischgasse 1 …

06.06.2020 - 06.06.2020 Jusos - CSD Stand
CHRISTOPHER STREET DAY ULM 10 JAHRE PRIDE Das Kultur Festival 2020 Samstag, 06.06.2020 auf dem Ulme …

Alle Termine

Was sind die wichtigsten politischen Probleme?

Umfrageübersicht